Von der Vorbeugung bis zur Pflege – die Hongkonger Gemeinschaftsstände auf der Medica

Die internationale Medizinbranche trifft sich vom 13.-16. November 2017 auf der Medica, dem Weltforum für Medizin in Düsseldorf. Mit dabei sind auch zwei Gemeinschaftsstände aus Hongkong.

BildTrendthemen der Fachmesse sind etwa die digitale Vernetzung in der Medizin, sportliche Medizintechnik, Labormedizin, Bildgebung sowie smarte und mobile Medizin. Auf den zwei Hongkonger Gemeinschaftsständen, organisiert vom Hong Kong Trade Development Council (HKTDC), stellen insgesamt 26 Unternehmen aus (2016: 24). Sie befinden sich in den Hallen 7 a (Stand B25-A) und 6 (Stand A60-A).

ASEAN-Länder mit deutlichem Wachstum
2016 erzielte Hongkong ein deutliches Wachstum bei den Medizintechnik-Exporten auf 1,6 Milliarden USD (+ 8,1 Prozent), das sich den ersten neun Monaten 2017 mit einem Umsatz von 1,17 Milliarden USD nicht wiederholen ließ (- 3,3 Prozent). Während die beiden größten Absatzmärkte, China und die USA, eine rückläufige Nachfrage zeigten, blieben die Exporte in die EU nahezu stabil. Nach wie vor deutlich im Plus lagen dagegen die ASEAN-Länder mit einem Zuwachs von 23,4 Prozent. Zu den meistgefragten Produktgruppen gehörten Diagnosegeräte, Instrumente und medizinische Apparate sowie Spritzen, Nadeln, Katheter und Kanülen für den medizinischen und chirurgischen Einsatz. Die Importe von Medizintechnik nach Hongkong erreichten bis Ende September 1,2 Milliarden USD und blieben damit 2 Prozent unter denen des vergleichbaren Vorjahreszeitraumes. Während die EU hier – mit Deutschland als weltweit drittgrößtem Importeur (+ 13,8 Prozent) – ein Wachstum von 5,4 Prozent aufwies, und die ASEAN-Länder stabil waren, zeigten die Einfuhren aus China und den USA nach Hongkong ebenfalls eine rückläufige Tendenz.

Halle 7a: Rundum versorgt
In der Halle 7a sind in diesem Jahr 15 Firmen auf dem Gemeinschaftsstand vertreten. Ihr Angebot reicht von Injektoren über orthopädische Instrumente und Schienen bis hin zu Matratzen und Einwegprodukten für die häusliche und klinische Pflege. Wieder mit dabei ist in Düsseldorf Telefield Medical Imaging Limited mit seinem 3D Scolioscan und bildgebendem Equipment. Langjähriger Aussteller auf der Medica ist Medex Intl (Holdings) Limited, gegründet 1999, mit seinen orthopädischen Schienen, Orthosen und einer Reihe weiterer Produkte, die den Körper beim Sport unterstützen und ihm bei der Rehabilitation helfen. Ergänzt werden diese durch die orthopädischen Instrumente von Li Wai Precision International Ltd., die unter dem Markennamen AQUILA bekannt sind. Weitere Ausrüster für medizinische Geräte und Komponenten umfassen Apollo RT Corporation Limited, Brand Meditech (Asia) Company Limited, Nex Medical Limited sowie Vincent Medical Manufacturing Co., Limited. Unter dem Markennamen Veric vertreibt Veric Biomedical Technology (Hong Kong) Limited Geräte und Ausrüstung für Notfalleinsätze. Neben Memory- und PU-Schaum-Artikeln wie Kissen und Matratzen von China Effort Limited präsentieren weitere vier Unternehmen Einwegprodukte für die Pflege, darunter Windeln, Wasch- und Einmalhandschuhe, Unterlagen und Hygiene-Produkte mit integrierten Sensoren.

Halle 6: Vom Blutdruckmesser bis zum PSA Sauerstoff-System
Elf Aussteller aus Hongkong finden Besucher auf dem Gemeinschaftsstand in Halle 6. Für etwas Abwechslung im Klinikalltag können die Gesichtsmasken von 1 Masks sorgen, auf die verschiedene Motive aufgedruckt sind. Materialien und Geräte für den klinischen Einsatz bieten AD International Holdings Ltd., Envisen International Limited und Medu-Scientific Limited. Retraction Limited stellt auf der Messe seine Instrumente für die Retraktion von Organen vor, die in der endoskopischen Chirurgie zum Einsatz kommen. Einmalprodukte wie Silikonteile für medizinische Geräte und für die sterile Wundversorgung produzieren Concord Medical Limited, MSS HK Limited und Kin Tat Rubber Technology Limited. Hayco Manufacturing Limited entwickelt und vertreibt Produkte aus Plastik und Flüssigsilikon für die Medizinbranche. Auf PSA Sauerstoff-Systeme hat sich Hong Kong Meditech (International) Limited spezialisiert. Blutdruckmessgeräte für Arm und Handgelenk gehören zum Portfolio von Grandway Healthcare Limited.

Markt mit Potential
Insgesamt rechnet die Branche in den nächsten Jahren mit einer weiter steigenden Nachfrage nach Medizin- und Healthcare-Produkten. Gründe sind die weltweit alternden Bevölkerungen und ein steigendes Gesundheitsbewusstsein der Menschen. Dafür werden nicht nur Artikel für die häusliche Anwendung benötigt, sondern auch Geräte und Komponenten für die Behandlung von altersbedingt häufiger auftretenden Erkrankungen wie Diabetes und Herz-/Lungen-Leiden. Auch wird der verstärkte Einsatz neuer Technik, etwa bei telemedizinischen Services, 3D Druck von Implantaten oder in der DNA-basierten Diagnostik, zum künftigen Wachstum beitragen.

Die nächste Hongkonger Fachmesse für Medizintechnik und -bedarf – die HKTDC Hong Kong International Medical Devices and Supplies Fair – öffnet vom 7.-9. Mai 2018 im Hong Kong Convention and Exhibition Centre (HKCEC) ihre Tore.

Über:

Hong Kong Trade Development Council – Head Office
Frau Head Office
38/F, Office Tower, Convention Plaza, 1 Harbour
Wanchai Hong Kong
China

fon ..: +852 1830668
web ..: http://www.hktdc.com
email : hktdc@hktdc.org

Pressekontakt:

Hong Kong Trade Development Council – Head Office
Frau Head Office
38/F, Office Tower, Convention Plaza, 1 Harbour
Wanchai Hong Kong

fon ..: +852 1830668
web ..: http://www.hktdc.com
email : hktdc@hktdc.org

Similar posts

Kategorien

Codex Humanus