Pflege mit Herz – Intensivpflege bei Kindern

Bei der Intensivpflege von Kindern ist nicht nur die medizinische Komponente von Bedeutung. Auch die zwischenmenschliche und pädagogische Ebene sind entscheidend.

Schwerkranke, rekonvaleszente oder behinderte Kinder brauchen viel Pflege und Aufmerksamkeit, um ein möglichst normales Leben zu führen. Die Fachkräfte des Danke.Pflegedienstes kümmern sich einfühlsam und kompetent um die jungen Klienten und helfen ihnen, die vielen Hürden im Alltag zu überwinden.

Die Mitglieder des Danke.Pflegedienstes bieten Eltern, deren Kinder der Intensivpflege bedürfen, eine Pflegeberatung an und unterstützen sie beim notwendigen Schriftverkehr. “Unsere Mitarbeiter orientieren sich bei der Betreuung an der individuellen Lebenssituation Ihres Kindes und erarbeiten mit Ihnen gemeinsam das bestmögliche Betreuungspaket”, erklärt die Geschäftsführerin des Danke.Pflegedienstes Katrin Brauer. Dabei berücksichtigen sie, welche Aufgaben die Familie selbst übernimmt. Auf Wunsch bringen die Pfleger den Angehörigen den Umgang mit der Medizin-und Pflegetechnik vor Ort bei.

In anderen Fällen kümmern sich die Mitarbeiter auch 24 Stunden am Tag um ihre Klienten. Sie unterstützen sie bei der Körperhygiene und beim Essen, helfen beim Anziehen und bei Ausflügen. Bei der Versorgung mit der Medizin- und Pflegetechnik greifen sie ihren Klienten unter die Arme.

Die medizinische Versorgung ist nur ein Teil des Pflegeberufs. Ein anderer, ebenso wichtiger Teil ist die individuelle Betreuung und der Umgang mit den Klienten. Dieser muss gerade auf Kinder anders zugeschnitten werden als auf Erwachsene: Manches können sie noch nicht erfassen, andere Dinge hingegen nehmen sie erstaunlich gleichmütig auf. Für eine gute Pflege ist es wichtig, das Wesen des Kindes zu verstehen und sich darauf einzustellen. Die lange Erfahrung ermöglicht den Mitarbeitern des Danke.Pflegedienstes dieses Einfühlen und Anpassen. So fassen Kinder aller Altersgruppen schnell Vertrauen zu den Pflegekräften und blühen dank der kompetenten und persönlichen Hilfe auf.

Je nachdem, wie die Kinder ihren Tag verbringen, kümmern sich die Fachkräfte des Danke.Pflegedienstes um alles Wichtige: Sie begleiten die jungen Klienten zum Kindergarten oder zur Schule und wieder nach Hause und haben spannende Ideen für eine möglichst abwechslungsreiche Freizeitgestaltung. Bei Bedarf helfen sie den Angehörigen, die passenden Termine bei der Krankengymnastik, der Ergotherapie oder der Logopädie zu finden. Sie wissen, in welcher Hinsicht sie die Kinder fördern und wo sie ihnen ihren Freiraum lassen müssen. Auf Fortschritte reagieren sie je nach Einzelfall mit den passenden weiteren Schritten.

Über:

Danke.Pflegedienst UG (haftungsbeschränkt)
Frau Janine Böttner
Thomasiusstraße 5
04109 Leipzig
Deutschland

fon ..: 0341 99 99 08 – 33
fax ..: 0341 99 99 08 – 34
web ..: http://www.danke-pflegedienst.de
email : info@danke-pflegedienst.de

Über den Danke.Pflegedienst

Der Danke.Pflegedienst mit Sitz in Leipzig besteht schon seit dem 01.11.2015 und hat in dieser Zeit 7 Patienten betreut. Zum Leistungskatalog zählen die Grundpflege, die Behandlungspflege, die hauswirtschaftliche Versorgung, die Betreuung bis zu 24 Stunden am Tag sowie die Intensivpflege von Kindern und Erwachsenen. Die 27 Fachkräfte vereinbaren mit jedem Patienten und den jeweiligen Angehörigen ein individuelles Betreuungspaket. Auch Schulungen für Patienten und deren Angehörige werden angeboten.

Alle Mitglieder des Pflegedienstes nehmen regelmäßig an Fortbildungen teil und sind daher stets auf dem neuesten Stand der modernen Pflege. Ihr aktuelles Wissen und ihre Erfahrung verbinden sie mit der Empathie und der Anteilnahme, die den Danke.Pflegedienst von jeher auszeichnen.

Pressekontakt:

Danke.Pflegedienst UG (haftungsbeschränkt)
Frau Janine Böttner
Thomasiusstraße 5
04109 Leipzig

fon ..: 0341 99 99 08 – 33
web ..: http://www.danke-pflegedienst.de
email : info@danke-pflegedienst.de

Similar posts

Kategorien

Codex Humanus