Neues Durchleuchtungsgerät steigert Präzision bei komplizierten Eingriffen an Gefäßen

Bessere Diagnostik und Therapie in der Asklepios Klinik Pasewalk

BildPasewalk, 11.08.2014: Im Institut für diagnostische und interventionelle Radiologie erleichtert jetzt ein modernes Angiographie/Diagnostik-Gerät komplizierte Eingriffe. Das Durchleuchtungssystem von Philips, Typ MD Eleva, unterstützt sowohl Diagnosen als auch Eingriffe. Die Patienten profitieren von schnelleren Arbeitsabläufen, da die Ärzte Dank komfortablerer Bedienung des Geräts mehr Zeit für sie haben.

“Moderner als der Vorgänger des Gerätes, arbeitet MD Eleva noch exakter und präziser”, so Dr. Nickel, Facharzt für Radiologie der Asklepios Klinik Pasewalk. Der Schwerpunkt der Nutzung des neuen Gerätes liegt auf dem Gebiet der Gefäßmedizin. Die minimal-invasiven Abhandlungen in örtlicher Betäubung seien für den Patienten nahezu schmerzfrei, da schon mittels sehr kleiner Katheter die Zielregion der Untersuchung erreicht werde, so Dr. Nickel. Die bessere Detailerkennbarkeit steigert zudem die Patientensicherheit.

Bei Behandlungen des Magen-Darm-Trakts nutzen die Experten der Asklepios Klinik Pasewalk das neue Gerät bei allen Eingriffen, die neben der Endoskopie auch eine Röntgenbildgebung notwendig machen. Dies betrifft im Wesentlichen zwei Untersuchungsfelder. Erstens: Gallengang- oder Bauchspeicheldrüsensystem werden durch Katheter und Kontrastmittel endoskopisch dargestellt. Alternativ lässt sich das Gallensystem aber auch durch Punktion der Leber mit einer dünnen Nadel von außen darstellen. Zweitens: Engstellen im Magen- Darm- Trakt oder Gallengang werden durch Platzhalter, sogenannte Stents, korrigiert. Außerdem können Durchleuchtungsuntersuchungen im Rahmen einer Diagnostik vor oder nach OPs von nahezu sämtlichen Körperregionen durchgeführt werden und zwar sowohl bei ambulanten wie auch stationären Patienten.

Beste Bedingungen für Patienten und Ärzte

Mit der Anschaffung dieses Gerätes verbessert die Asklepios Klinik Pasewalk auch die Arbeitsbedingungen. Von der geringen Strahlenbelastung profitieren Patienten und Klinikpersonal. Darüber hinaus ermöglicht es ein ergonomischeres Arbeiten.

Besuchen Sie Asklepios im Internet, auf Facebook oder YouTube:
www.asklepios.com
www.facebook.com/asklepioskliniken
www.youtube.com/asklepioskliniken

Ansprechpartner
Asklepios Klinik Pasewalk
els consulting, externer Dienstleister Pressearbeit
Ellen Schneider
Tel. 03976-280 3198, email: info@els-consulting.de

Über:

Asklepios Klinik Pasewalk
Frau Maren Trapp
Prenzlauer Chaussee 30
17309 Pasewalk
Deutschland

fon ..: 0397323-0
fax ..: 03973210022
web ..: http://www.asklepios.com/pasewalk
email : pasewalk@asklepios.com

Die Asklepios Klinik Pasewalk ist ein Krankenhaus der Grund- und Regelversorgung und verfügt über aktuell 313 stationäre Betten, die im Landeskrankenhausplan des Landes Mecklenburg-Vorpommern fixiert sind. Schwerpunktabteilungen sind die Anästhesie und Intensivmedizin, Innere Medizin, Chirurgie, Orthopädie, Gynäkologie mit Geburtshilfe, Pädiatrie, Urologie sowie eine fachübergreifende Frührehabilitation und das Zentrum für Seelische Gesundheit. Die technische Ausstattung der Asklepios Klinik Pasewalk orientiert sich am neuesten Stand der wissenschaftlichen Forschung, wobei insbesondere auf den routinemäßigen Einsatz der verschiedensten Ultraschallverfahren, Videoendoskopien sowie der vielfältigen Methoden der modernen Labordiagnostik hinzuweisen ist. Ein hauseigener Kernspintomograph steht parallel zu unserem Computertomographen zur Verfügung. Vier neuerbaute und auf das Modernste ausgestattete OP-Säle garantieren eine optimale infrastrukturelle Absicherung unseres breitgefächerten OP-Spektrums.
Unsere Schwerpunkte:
Klinik für Anästhesie/op. Intensivmedizin
Klinik für Allgemein-, Visceral- und Gefäßchirurgie
Medizinische Klinik I
Medizinische Klinik II
Abteilung für Frührehabilitation
Abteilung für Neurologie/Neurogeriatrie
Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie
Klinik für Pädiatrie
Klinik für Urologie
Zentrum für Seelische Gesundheit
Medizinisches Versorgungszentrum

Pressekontakt:

els Consulting
Frau Ellen Schneider
Ukranenstrasse 12
17358 Torgelow

fon ..: 4939762803198
web ..: http://www.els-consulting.de
email : info@els-consulting.de

Similar posts

Kategorien

Codex Humanus