Neue Impulse für Therapie, Altenpflege, Geriatrie – der Wehrfritz Demenz Fachtag

– /via JETZT-PR/ –

Bild- Am 09. Oktober 2015 in Bad Rodach: Mit Til Schweiger, Brigitte Bührlen und weiteren namhaften Referenten

Der diesjährige Fachtag (09.10.2015) für Fachpersonal aus der Pflegebranche und therapeutischen Berufen dreht sich speziell um die demenzielle Erkrankung. Für die Vorträge und Podiumsdiskussion konnte die Wehrfritz GmbH wieder namhafte Referenten gewinnen. Unter anderem wird auch Til Schweiger zu Gast sein und seinen Film “Honig im Kopf” vorstellen, den wir als Abschluss des Fachtages zeigen.

Kostenlose Fortbildung mit namhaften Referenten

Die Arbeit im Therapie – und Pflegebereich stellt jeden Tag hohe Anforderungen an Sie als Fachkräfte. Neben Einfühlungsvermögen und fachlicher Kompetenz ist auch ein gutes Miteinander wichtig.

Der kostenlose Wehrfritz-Fachtag gibt Fachkräften in der Pflege und in therapeutischen Berufen Gelegenheit, sich in praxisorientierten Vorträgen über aktuelle Themen und neueste Erkenntnisse in Therapie, Altenpflege und Geriatrie zu informieren, sich weiterzubilden und Erfahrungen mit anderen Teilnehmern auszutauschen.

Zusätzlich gibt es Gelegenheit ausgewählte Produkte in einer kleinen Ausstellung und im Snoezelenraum bzw. Weißen Raum anzuschauen, anzufassen und auszuprobieren.
In einer Ausstellung präsentieren wir Ihnen Produkte, die an das Vortragsprogramm anknüpfen – mit vielen Produkten speziell für demenziell Erkrankte aus der Praxis für die Praxis.

Auch der berühmte Sachenmacher Mitmach-Workshop wird in diesem Jahr wieder stattfinden. Hier können sich Besucher während des ganzen Fachtages über “Neue und bewährte Kreativ-Techniken in der Therapie und Altenpflege” informieren und natürlich mitmachen.

Fachwissen aus erster Hand für Pflegebranche und Therapeutische Berufe

Der demographische Wandel und die kontinuierlich steigende Lebenserwartung führen weltweit zur Zunahme dementieller Syndrome. Aktuell steigt die Zahl an Demenz Erkrankter allein in Deutschland jährlich um ca. 300 000. Demenz hat nicht nur erhebliche Auswirkungen für den Kranken, sondern auch für seine Familie und die Gesellschaft.
Die Chancen für eine frühzeitige Diagnose und Therapie zu nutzen, wird somit zu einer zentralen Aufgabe unserer Gesundheits- und Sozialsysteme. Neue Erkennt¬nisse über Risikofaktoren für die häufigsten Demenzformen sowie die Nutzung von Schutzfaktoren eröffnen in Zukunft Möglichkei¬ten der Prävention.

Ob Etablierung innovativer vernetzter Therapiekonzepte mit der Integration von Kunst und Musik oder Fragen rund um das Thema Demenz aus verschiedenen gesundheits-, pflegewirtschaftlichen sowie -wissenschaftlichen Ebenen – der Fachtag der Wehrfritz GmbH liefert die Antworten.

Zu Gast ist neben Prof. Dr. Johannes Kraft, Chefarzt am Regiomed Klinikum Coburg, und Brigitte Bührlen, Stifterin der “WIR! Stiftung pflegender Angehöriger” auch Melanie Huml, Bayerns Gesundheits- und Pflegeministerin – die neben anderen namhaften Referenten allen Fachtag-Besuchern neue Anregungen für ihren Arbeitsalltag geben.

“Honig im Kopf” hat das Thema Demenz in der Öffentlichkeit präsent gemacht

Über 7 Millionen Menschen haben ihn inzwischen gesehen und waren davon berührt. Einfühlsam, witzig und absolut echt hat er überzeugt. Für seinen Film hat sich Til Schweiger sehr intensiv mit dem Thema “Demenz” beschäftigt. Der Film ist ein Meisterwerk. Er wird das Leben von Menschen mit Demenz und ihren pflegenden Angehörigen nachhaltig verändern.

Im Bühneninterview mit Eva-Maria Popp, Autorin des Buches “Pflege und Beruf unter einen Hut bringen”, spricht Til Schweiger über seine Erfahrungen mit dem Thema Demenz.
Im Anschluss des Interviews findet eine Podiumsdiskussion mit Experten aus Wissenschaft, Praxis, Medizin und Beratungsstellen statt.
Hinweis: Wir bitten um Verständnis, dass im Rahmen der Veranstaltung keine Autogrammstunde mit Til Schweiger stattfinden wird!

Die Teilnahme ist kostenlos für Fachkräfte aus der Therapie und Pflege. Um Anmeldung wird gebeten. Ein detailliertes Programm sowie ein Anmeldeformular sind unter wehrfritz.de/fachtage abrufbar.

Über:

Wehrfritz GmbH
Frau Eva Wohlmann
August-Grosch-Straße 28 – 38
96476 Bad Rodach
Deutschland

fon ..: 09564-9292523
web ..: http://www.wehrfritz.de
email : presse@wehrfritz.de

Seit über 75 Jahren ist Wehrfritz der kompetente Partner, wenn es um die Möblierung und Ausstattung von sozialen Einrichtungen geht: von Kinderkrippen und Kindergärten über Schulen, Horte sowie Heime aller Art bis hin zu Mehrgenerationenhäusern und Therapieeinrichtungen. Sie finden bei uns alles für Ihre tägliche Arbeit: Möbel, Lehr- und Lernmaterialien, Spiel- und Arbeitsmittel, Sport- und Bewegungsangebote für drinnen und draußen sowie ein sehr breit gefächertes Angebot an Materialien zum Basteln, Werken und Kreativsein.
Seit über 15 Jahren unterstützt Wehrfritz im Bereich “miteinander leben” Menschen, die sich tagtäglich in Therapie-, Altenpflege- und Betreuungseinrichtungen für andere einsetzen. Die “miteinander leben” Kataloge und Ideenhefte sind gleichzeitig auch als Ratgeber für pflegende Angehörige gedacht, der ihnen den Pflegealltag erleichtern soll.

Pressekontakt:

Wehrfritz GmbH
Frau Eva Wohlmann
August-Grosch-Straße 28 – 38
96476 Bad Rodach

fon ..: 09564-9292523
web ..: http://www.wehrfritz.de
email : presse@wehrfritz.de

Similar posts

Kategorien

Codex Humanus