Mapalu: Handel mit ,abgelaufener’ Ware als Erfolgsmodell

Mapalu setzt ein Zeichen gegen die Lebensmittelverschwendung

Der Leichlinger Online-Versandhandel Mapalu setzt ein Zeichen gegen die Lebensmittelverschwendung und bietet seinen Kunden Lebensmittel nahe oder über dem Mindesthaltbarkeitsdatum sowie Restposten und B-Ware an, die ansonsten vernichtet würde. Steigende Umsätze und über 12.000 Fans auf Facebook zeigen, dass das Thema nachhaltiger Konsum in den Köpfen der Kunden von enormer Bedeutung ist.

Lebensmittelverschwendung ist in Deutschland allgegenwärtig: Häufig werden einwandfreie Lebensmittel vernichtet, die das Mindesthaltbarkeitsdatum beinahe erreicht oder überschritten haben. Auch Waren, die leichte Mängel aufweisen (sogenannte B-Ware), finden häufig nicht den Weg in den Handel. Mapalu bietet seinen Kunden solche Artikel zu günstigen Preisen an und leistet dazu einen Beitrag zum Umweltschutz. Der Kunde findet im Sortiment eine breite Auswahl an Produkten, darunter auch sehr viele Markenartikel.

Die Idee zu Mapalu kam Firmengründer Daniel Matuszek im Jahr 2014, ein Jahr später ging der Versandhandel online. Seitdem hat sich viel verändert: “Wir merken, dass die Kunden für das Thema Lebensmittelverschwendung sensibilisiert werden. Wurde uns zu Beginn oft Skepsis entgegen gebracht, erhalten wir mittlerweile sehr viele positive Resonanz. Die Kunden merken, dass B-Ware und ,abgelaufene’ Lebensmittel keinesfalls minderwertige Waren sind”, so Firmengründer Daniel Matuszek. Dies spiegelt sich auch in den sozialen Medien wider: Das Unternehmen hat Facebook derzeit über 12.000 Fans – Tendenz steigend. Auch die Umsätze stimmen, Mapalu verzeichnet stark positive Zuwachsraten.

Der Online-Versandhandel achtet dabei penibel auf die Qualität seiner Waren. Daniel Matuszek erklärt: “Wir überprüfen regelmäßig den Zustand der Waren. Artikel, deren Qualität nicht einwandfrei ist, sortieren wir umgehend aus.” Auch werden die Waren trocken und kühl gelagert, denn eine angemessene Lagerung kann die Lebensdauer der Waren verlängern: “Wir haben festgestellt, dass mit korrekter Lagerung einige Artikel auch mehrere Monate nach Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatums qualitativ völlig einwandfrei sind.”

Über:

Mapalu GmbH
Herr Daniel Matuszek
Altenbach 29 Altenbach
42799 Leichlingen
Deutschland

fon ..: 02171 366 97 96
web ..: https://mapalu.de/
email : matuszek@mapalu.de

Die Mapalu GmbH mit Sitz ist Leichlingen ist ein junges, aufstrebendes Unternehmen im Bereich des Online-Versandhandels von Lebensmitteln. Mapalu bietet hochwertige Produkte im niedrigen Preissegment an, hierbei handelt es sich überwiegend um B- und MHD-Ware.

Unsere Vision

Die Mapalu GmbH wurde 2015 vom damaligen BWL-Studenten Daniel Matuszek mit dem Ziel gegründet, die Lebensmittelverschwendung zu reduzieren. Lebensmittelverschwendung ist ein globales Umweltproblem und für die Produktion überflüssiger Treibhausgase verantwortlich. Produkte, die vernichtet werden würden, kauft Mapalu auf und bietet diese den Kunden zu stark vergünstigten Preisen an. Der Kunde leistet einen Beitrag zum Umweltschutz und spart dabei.

Unser Qualitätsversprechen

Das Sortiment der Mapalu GmbH stellt besondere Ansprüche an den Kunden hinsichtlich der Qualität. Unsere Produkte werden regelmäßig vor Ort anhand unserer strengen Qualitätskriterien überprüft, um dem Kunden das bestmöglichste Kauferlebnis zu ermöglichen. Waren, die nicht den Qualitätskriterien entsprechen, werden sofort aussortiert. Zudem soll der Kunde sein Paket innerhalb von spätestens zwei Tagen erwarten. Die Kunden danken es: die Kundenzufriedenheit der Mapalu GmbH liegt bei über 90 %.

Pressekontakt:

Mapalu GmbH
Herr Daniel Matuszek
Altenbach 29
42799 Leichlingen

fon ..: 02171 366 97 96
email : presse@mapalu.de

Similar posts

Kategorien

Codex Humanus