Gute Mitarbeiterführung hilft Unfälle zu vermeiden.

Reinigungschemie in Getränkeflaschen kann tödlich enden.

BildEin Chaossystem lässt sich oft schwer durchbrechen; daher gehören auch unaufgeräumte Reinigungswägen und Chemikalien in Getränkeflaschen zu den wiederkehrenden Ereignissen.
“Führungskräfte tragen eine große Verantwortung für die Gesundheit des Personals und der Kunden. Das ist den Reinigungskräften mit Nachdruck klarzumachen und auch Sanktionen bei Nichtbefolgen der Vorschriften sind hier unerlässlich” macht Rudolf Pusterhofer von der Powermanagement GmbH – die Unternehmerlotsen für die Gebäudereinigung – deutlich.
Erweiterte Verantwortung für Objektleiter

Wiederholte Schulungen und Kontrollen können jedoch nicht ständig von der Unternehmensleitung persönlich durchgeführt werden. Daher ist es für jedes größere Unternehmen wesentlich, kompetente Objektleiter auszubilden, die vor Ort wichtige Koordinationsaufgaben durchführen.

Ein gutes Praxisbeispiel für die Kompetenz von Objektleitern stellen die zweckentfremdeten Getränkeflaschen dar.

Frau H., eine Objektleiterin einer mittelgroßen Reinigungsfirma, ging an das Trinkflaschenproblem mit aller Strenge heran. In einer gemeinsamen Schulung warnte sie alle Reinigungskräfte vor den großen Gesundheitsgefahren, die diese Schlampereien mit sich bringen. Ihre Stimme und ihre Körpersprache waren dabei stets klar und streng. Frau H. machte damit deutlich, dass sie in solchen Fällen kein Pardon kennt Regelmäßige Weiterbildung für Führungskräfte.

“Wichtig ist, dass die Aufgabenbereiche im Vorfeld mit den Objektleitern genau abgesprochen werden. In jedem Fall sollte man bedenken, über welche Führungskompetenzen der künftige Objektleiter verfügt, welche Weiterbildungen bereits gemacht wurden und welche Führungskompetenzen weiter vertieft werden sollen” empfiehlt Edith Karl abschließend.

Mehr Infos zum Thema Mitarbeiterführung in der Gebäudereinigung finden Sie im
kostenlosen E-Book http://www.erfolgs-wissen.at

Seminar:
Führen wie ein Admiral in der Gebäudereinigung

Einverständniserklärung:
“Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unseren Blog http://www.ausderpraxis.eu auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.”

Über:

PowerManagement GmbH
Frau Edith Karl
Schmiedgasse 9a/5
8605 Kapfenberg
Österreich

fon ..: 0043386222580
web ..: http://www.ausderpraxis.eu
email : presse@powermanagement.at

Die PowerManagement GmbH – die Unternehmerlotsen für Unternehmer in der Reinigungsbranche

Die PowerManagement GmbH unterstützt Gebäudereinigungsunternehmer, ihre Firma deutlich am Markt zu positionieren. Ziel ist es, sich von den Mitbewerbern am Markt deutlich abzuheben durch ein klares Erscheinungsbild, passende Angebote und speziellen Service.

Wesentlich für die PowerManagement GmbH ist das gemeinsame Erarbeiten und Umsetzen von Erfolgsfaktoren. Zusammen mit dem Unternehmen wird nach den persönlichen Perspektiven gesucht. Somit können künftig jene Kunden gewonnen werden, die exakt das suchen, was das Reinigungsunternehmen bietet.

Dadurch wird eine tragfähige Grundlage geschaffen, um wiederkehrende Abläufe zu standardisieren, eine kraftvolle Führungsstruktur zu schaffen und überzeugende Qualitätsarbeit im Sinne der Kunden zu leisten.

Pressekontakt:

PowerManagement GmbH
Frau Edith Karl
Schmiedgasse 9a/5
8605 Kapfenberg

fon ..: 0043386222580
web ..: http://www.powermanagement.at
email : presse@powermanagement.at

Similar posts

Kategorien

Codex Humanus