Die unterschätzte Macht der Seele – aktuelles Sachbuch präsentiert eine neue Sicht auf Seele und Körper

Wolfgang Issel stellt in “Die unterschätzte Macht der Seele” den ultimativen Ratgeber für eine ausgeglichene seelische Bilanz vor.

BildWolfgang Issel ist Diplomphysiker und betreibt ein Ingenieurbüro für technische Neuentwicklungen. Er arbeitet seit Jahren im Bereich der Psychologie an einem neuen Gedankenmodell für die Verhaltensberechnung im Gehirn, das er in seinem Sachbuch “Die unterschätzte Macht der Seele” vorstellt. Sein Modell geht von einem seelischen Pegelstand aus: Zu erbringender Aufwand wird als Minderung, daraus erwachsender Erfolg als Zufluss dieses Pegels empfunden. Der sich aus dieser Bilanz ergebende seelische Pegel bestimmt, welche Schichten der Persönlichkeit – vom Urinstinkt bis zur höchst entwickelten Stufe der Menschlichkeit – zur Verhaltensberechnung herangezogen werden. Bei sinkendem seelischen Pegel werden soziale Aspekte immer weniger berücksichtigt und die eher egoistischen überwiegen – bis hin zur Gewaltanwendung.

Das von Wolfgang Issel in seinem Buch “Die unterschätzte Macht der Seele” vorgestelltes Modell bietet einen profunden Erklärungsansatz für seelische Gesundheit und eine völlig neue Sicht auf Seele und Körper. Darin zeigt der Autor auf profunde Weise, wie die Gefühlslage von dominierender Bedeutung für das tägliche Leben ist. Neben einem Überblick über das Entstehen der verschiedenen Verhaltensweisen, wie Aggression oder die Flucht in Opferrollen, erklärt das Modell, wie der Glaube an eine höhere Instanz zustandekommt und wann der Mensch über einen freien Willen verfügen kann. Außerdem gibt der Autor handfeste Orientierungshilfe, wie man den seelischen Pegel trotz Alltagsstress und anderen Widrigkeiten in einem ausgeglichenen Bereich hält. Das Buch wendet sich vor allem an seelisch Gesunde mit dem Ziel, seelisches Abgleiten frühzeitig zu erkennen und diesem angemessen zu begegnen.

“Die unterschätzte Macht der Seele” von Wolfgang Issel ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7323-4405-5 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online-Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

Der 2006 gegründete Anbieter ist darauf spezialisiert, durch das Optimieren von Auflagenmanagement, Vertrieb und Abrechnungswesen die Erträge für Verlage, Unternehmen und Autoren zu maximieren. tredition ist Preisträger des Webfuture Awards der Hansestadt Hamburg und erhielt den Förderpreis des Mittelstandsprogramms. Darüber hinaus gewann das Unternehmen den Preis Digitale Innovation Pitch (BUIDP). Neben privaten Autoren auf seinem eigenen Self-Publishing-Portal tredition.de hat tredition auch Unternehmen wie brand eins, Hamburger Abendblatt, Hamburger Morgenpost, Neue Westfälische, Bucerius Law School, kress, CHIP oder die Kamphausen Mediengruppe im Kunden-Portfolio.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Similar posts

Kategorien

Codex Humanus